Donnerstag, 13. Dezember 2018
Feuerwehr: 122
Polizei: 133
Rettung: 144
mehr...

Containerbrand (B2) in Altweitra

20180225-0

Update (26.02.2018)
: Als Brandursache wurde vom Bezirksbrandermittler mechanische Energie im Bereich einer im Container verbauten Förderschnecke festgestellt.

Am Nachmittag des 25.02.2018 um 13:37 Uhr wurde die FF Weitra zur Unterstützung der FF Altweitra mittels Sirene und BlaulichtSMS zu einem Containerbrand alarmiert!
TANK 1 Weitra, TANK 2 Weitra, MTF Weitra sowie RÜST Weitra rückten mit 17 Mann zum Einsatz aus.

Ein mit Hackschnitzel befüllter Container fing in einer Halle eines Gewerbes aus bislang unbekannter Ursache Feuer. 

Beim Eintreffen am Einsatzort wurde durch Mitglieder der FF Weitra ein Erstangriff unter schwerem Atemschutz durchgeführt, wodurch eine weitere Brandausbreitung verhindert werden konnte. Die Wasserversorgung von TANK Weitra führte die FF Altweitra durch. Die Einsatzleitung wurde ebenfalls gemeinsam mit der FF Altweitra errichtet. Nach dem Löschen der Flammen wurde der Container mittels Wärmebildkamera untersucht, um etwaige Glutnester aufzuspüren. Außerdem wurde anschließend das Brandgut aus dem Großbehälter entfernt und gekühlt.

Um ca. 16:20 Uhr konnte die FF Weitra die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.

Am Einsatz beteiligt waren die Freiwilligen Feuerwehren Altweitra, Unserfrau, Schagges, Gmünd und Weitra, die Polizei Weitra sowie das Rote Kreuz Weitra.