Sonntag, 18. November 2018
Feuerwehr: 122
Polizei: 133
Rettung: 144
mehr...

Fahrzeugbergung im Kreisverkehr

20180716-1
Am Montag Morgen, dem 16. Juli, wurde die FF Weitra Stadt um 05:09 Uhr zu einer Fahrzeugbergung alarmiert.

Kurze Zeit später rückten zehn Mann mit TANK I (HLF3), KRAN und MTF Weitra aus. Ein 22-jähriger PKW-Lenker aus der Gemeinde Großschönau fuhr ungebremst in die Steinmauer des Weitraer Kreisverkehrs. Er wurde durch das Rote Kreuz Weitra ins Landesklinikum Gmünd gebracht.

Mittels Kran und Hebekreuz wurde der Audi A4 auf unseren Rüstanhänger verladen und abtransportiert. Die Kreisverkehr-Einfahrt aus Richtung Großschönau kommend wurde dafür kurzzeitig gesperrt.

Um ca. 06:05 Uhr rückten wir im Feuerwehrhaus ein und stellten die Einsatzbereitschaft wieder her. Im Einsatz waren Rotes Kreuz Weitra, Polizei Gmünd und FF Weitra Stadt.