Montag, 19. August 2019
Feuerwehr: 122
Polizei: 133
Rettung: 144
mehr...

Verkehrsunfall auf LB 119

20190402-1
Am Dienstag den 2.April wurde die Freiwillige Feuerwehr Weitra Stadt um 08:40 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit Menschenrettung alarmiert. Laut Alarmplan wurden ebenfalls die Feuerwehren Großschönau und Großwolfgers zum Einsatz hinzugezogen.

Acht Mitglieder rückten mit TANK 1 (HLFA3), MTF/EL und KRAN Weitra zum Einsatzort aus. Als wir am Unfallort eintrafen, wurde uns vom Einsatzleiter mitgeteilt, dass sich keine Personen mehr in den Unglücksfahrzeugen befinden und keine Menschenrettung erforderlich sei. Aus uns unbekannter Ursache waren 2 PKW zusammengestoßen, wobei ein Fahrzeug in den angrenzenden Acker geschleudert wurde. Die Insassen der beiden Unfallfahrzeuge wurden bereits vom ebenfalls alarmierten Rettungsdienst versorgt. Seitens der Feuerwehr Weitra wurde in Zusammenarbeit mit der Polizei die Unfallstelle abgesichert sowie ein Brandschutz hergestellt und die Batterien der Fahrzeuge abgeklemmt. Mittels KRAN Weitra wurde erst der im Acker befindliche PKW verladen und gesichert abgestellt. Das Zweite Unfallfahrzeuge wurde ebenfalls von KRAN Weitra auf ein Fahrzeug eines Abschleppunternehmens verladen. Anschließend musste noch die Straße von Fahrzeugteilen und Betriebsmitteln gereinigt werden.

Um ca. 10:00 Uhr konnte unser Einsatz beendet werden.

Im Einsatz standen die Freiwillige Feuerwehren Großwolfgers, Großschönau und Weitra Stadt, RTW Weitra, RTW Gmünd und NEF Gmünd sowie die Polizei Weitra.
Wir bedanken uns bei allen Einsatzorganisationen für die Gute Zusammenarbeit.
20190402-220190402-320190402-420190402-520190402-620190402-7