Montag, 16. September 2019
Feuerwehr: 122
Polizei: 133
Rettung: 144
mehr...

Brand einer Ballenpresse mit Flurbrand

0
Am Samstag, dem 06. Juli 2019 wurde die FF Weitra Stadt zusammen mit den Freiwilligen Feuerwehren Altweitra und Unserfrau kurz vor Mittag um 11:47 Uhr zu einem Fahrzeugbrand (B2) mit der Info "Strohpresse" alarmiert.

Sofort versammelten sich die Kammeraden beim Feuerwehrhaus und rückten mit TANK I (HLF3) und MTF Weitra zum Einsatzort unweit des Altweitraer Teiches aus. Am Einsatzort angekommen stellte sich heraus, dass eine Strohballenpresse und das umliegende Feld in Brand geraten waren. Durch das schnelle Handeln des Traktorfahrers konnte er seine Zugmaschine glücklicherweise noch rechtzeitig vor den Flammen retten, die Ballenpresse geriet aber leider in Vollbrand.
Durch die anwesenden Feuerwehren wurden Atemschutztrupps gestellt und der Löschangriff vorgenommen. Die Löschwasserversorgung wurde durch die Feuerwehren Altweitra und Unserfrau aus dem "Seidlteich" durchgeführt. Da die Relaisleitung über das Gleis der Waldviertelbahn verlief, musste der einstweilige Bahnverkehr für die Dauer des Einsatzes unterbrochen werden.
Mit vereinten Kräften konnten die Flammen gelöscht und ein weiteres Ausbreiten des Flurbrandes verhindert werden.

Nach gründlicher Reinigung aller im Einsatz benötigten Geräte und Fahrzeuge konnte um ca. 14:15 Uhr wieder eingerückt werden.
Im Einsatz standen die Freiwilligen Feuerwehren Weitra, Altweitra und Unserfrau, das Rote Kreuz Weitra und die Polizei Weitra.
Wir bedanken uns bei allen Blaulichtorganisationen für die gute Zusammenarbeit.