Donnerstag, 19. Juli 2018
Feuerwehr: 122
Polizei: 133
Rettung: 144
mehr...

Feuerwehrmedizinischer Dienst

Pflasterpicker“… ein Synonym, welches in so manchen Feuerwehrkreisen immer noch in Verwendung ist.

Sachbearbeiter:
BMPatrick BURGER

Gemeint ist damit im Regelfall der Feuerwehrmedizinische Dienst. Gleich ob es sich hier um Diplomierte Gesundheits- und Krankenpfleger, -Schüler, Feuerwehrsanitäter, Sachbearbeiter FMD, Feuerwehrärzte oder Feuerwehrmänner mit Rettungs- und Notfallsanitäter Ausbildung handelt, sie verbindet alle eine gewisse medizinische Ausbildung und die Liebe zur Feuerwehr. Sie alle sind bei der Feuerwehr Weitra Stadt ein Teil des Sachgebiets Feuerwehrmedizinischer Dienst. Die eigentlichen Aufgaben des FMD gehen jedoch weit über das „Pflasterpicken“ hinaus. Schulungen, Ausbildungen und Ausstattung gehören ebenso zu ihren Agenden wie die Mitwirkung bei Ambulanzdiensten und die qualitative Erstversorgung von verunglücken Personen und Kameraden bis zur Übergabe an den Rettungsdienst.

Der Niederösterreichische Landesfeuerwehrverband definiert die Aufgaben des FMD wie Folgt:
• Medizinische und einsatzhygienische Betreuung der Feuerwehrmitglieder und falls erforderlich auch feuerwehrfremder Personen, im Einsatz, bei Übungen und Leistungsbewerben,
• Organisation der Aus- und Weiterbildung in Erster Hilfe,
• Schulung in Unfallverhütung und Einsatzhygiene,
• Organisation feuerwehrspezifischer Untersuchungen (z.B. Tauglichkeitsuntersuchungen) und deren Durchführung in Absprache mit den untersuchenden Ärzten,
• Organisation und Durchführung von körperlichen Trainings und anderen gesundheitsfördernden Maßnahmen und Impfungen,
• Erarbeitung von Unterlagen und Empfehlungen zur Erfüllung der Aufgaben des Feuerwehrmedizinischen Dienstes,
• Wartung des Sanitätsmaterials und Organisation der Prüfung der Geräte,
• Durchführung der notwendigen administrativen Maßnahmen, das Sachgebiet betreffend.

Auch die Zusammenarbeit mit anderen Einsatzorganisationen wird vom FMD forciert. Da davon bei den vielen gemeinsamen Einsätzen oft auch Menschenleben abhängen, werden auch abseits der Einsätze regelmäßig Übungen und Schulungen mit dem Roten Kreuz durchgeführt um einen reibungslosen Einsatzablauf zu garantieren.

Das Team des Feuerwehrmedizinischen Dienstes bei der Feuerwehr Weitra Stadt:
SB Burger Patrick, ASB Havelka Rene, Jürgen Hofmann, Ambros Lukas, Bernhard Prinz, Meierhofer Martin, Layr Patrick, Prager Christian, Möslinger Lisa, Christopher Irrschick und Feuerwehrarzt Dr. Tauchmann Karoline.